Zum Hauptinhalt springen
Erholung für Körper und Seele

Ihre Reha

Wir wollen nicht nur, dass Sie sich rundum wohlfühlen, sondern Sie auch bei Ihrer Genesung unterstützen. Dafür ist unser Personal stets an Ihrer Seite und umfassend ausgebildet, um sich auf Ihre Bedürfnisse einzustellen.

Körper und Seele in Einklang bringen

Psychosomatik

'Mens sana in corpore sano' lautet ein altes lateinisches Sprichwort – ein gesunder Geist und ein gesunder Körper gehören zusammen. Wir helfen Ihnen, wenn dieses Verhältnis von Seele und Körper aus dem Gleichgewicht geraten ist. 

Bei uns sind Sie richtig, wenn bei Ihnen eine der folgenden Indikationen vorliegt:

  • Depressive Störung
  • Erschöpfungssyndrom
  • Anpassungsstörung einschließlich posttraumatischer Belastungsstörung
  • Angst-/Zwangsstörung
  • Somatisierungsstörungen und Konversionsstörungen, Schmerzsyndrome
  • Psychische Belastungsfaktoren und Verhaltensauffälligkeiten in schwierigen Lebenssituationen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

Wir begleiten Patienten mit Problemen im beruflichen und familiären Umfeld, sowie onkologische Patienten zur Bewältigung ihrer Tumorerkrankung.

Mit Ihrem Bezugsarzt und Ihrem Bezugstherapeuten formulieren Sie Therapieziele und legen einen entsprechenden Therapieplan fest. Wenn Sie unser Haus verlassen, sollten Sie Stressbewältigungsstrategien und Entspannungstechniken beherrschen und Ihre psychische Belastbarkeit sollte gestärkt sein, damit Sie mit Ihrer Erkrankung besser umgehen können. 

Um die festgelegten Therapieziele zu erreichen, stehen zudem weitere Therapiebausteine zur Verfügung, die Ihr Bezugsarzt und Bezugstherapeut in Absprache mit Ihnen in Ihre individuelle Behandlung einbeziehen kann.

Umfassende Fürsorge für Ihre Genesung

Hämatologie/internistische Onkologie

In unserer Klinik bieten wir Anschlussheilbehandlungen und Rehabilitationsmaßnahmen für Patienten mit Krebserkrankungen der meisten Organsysteme an. Wir behandeln evidenz-basiert, das heißt, wir treffen patientenorientierte Entscheidungen auf der Grundlage empirisch nachgewiesener Wirksamkeit. Dabei orientieren wir uns an den vorgegebenen Therapiestandards der Deutschen Rentenversicherung.

Unsere Schwerpunkte sind dabei:

  • Brustkrebs und gynäkologische Tumore
  • Krebserkrankungen aus dem HNO- (Hals, Nasen, Ohren) und ZMK-(Zahn, Mund, Kiefer) Bereich
  • Lungen- und Bronchialkrebs
  • Krebspatienten mit psychischer Begleiterkrankung (auch Sucht) oder intensivem psychosozialen Behandlungsbedarf
Körper und Seele im Einklang

Ganzheitliches Therapiekonzept

Neben den rein medizinischen Therapien stehen Ihnen zahlreiche ergänzende Therapiebausteine zur Verfügung, die die Rehabilitationsmaßnahme ganzheitlich ergänzen.

Schritt für Schritt

Ablauf der Reha

Damit eine Therapie erfolgreich ist, müssen zu Beginn das richtige Konzept und realistische Ziele definiert werden. Die Planung legt den Grundstein für eine erfolgreiche Behandlung. Zu Beginn Ihres Aufenthaltes bei uns formuliert das für Sie zuständige Team gemeinsam mit Ihnen Therapieziele. Gemeinsam erarbeiten Sie einen Therapieplan über die Dauer Ihres Aufenthaltes. Dieser beinhaltet körperliche, psychische, soziale und schulende Elemente. Die Therapien finden sowohl in der Gruppe als auch in Einzeltherapie statt. Neben den rein medizinischen Therapien stehen Ihnen zahlreiche ergänzende Therapiebausteine zur Verfügung.